Da haben wir von Sebastian Oudes (a.k.a. SuperWastl) was richtig feines zugesandt bekommen: er nutzt das mirr.OS in einem kleinen Möbelstück. Wie eine Art Nachttischwecker – nur smarter. Dankenswerterweise hat er uns auch geschrieben, wie er das gemacht hat. Und so könnt ihr es als Inspiration für eigene Möbel-Kreationen nutzen.

Welche Hardware wurde verwendet?

  • Raspberry Pi Zero (z.B. bei adafruit kaufen oder bei reichelt kaufen); geht aber auch jeder andere Pi, der Zero ist eben nur kleiner.
  • Adafruit PiTFT Plus 480×320 3.5″ TFT (z.B. bei amazon kaufen)
  • restlichen Bausteine wie immer: Speicherkarte, Netzteil

Was wurde verändert?

Damit das Display mit mirr.OS läuft, muss man den speziellen Treiber für das Display nachinstallieren. Danach rebooten und fertig.

Ihr müsst via SSH folgende Dinge ausführen:

  1. curl -SLs https://apt.adafruit.com/add-pin | sudo bash
  2. sudo apt-get install raspberrypi-bootloader
  3. sudo apt-get install adafruit-pitft-helper

Damit alles auf 3.5″ eingestellt ist noch folgendes:

  1. sudo adafruit-pitft-helper -t 35r
  2. Dann kommt die Frage ob man im Konsolen-Modus starten möchte: No
  3. Danach: sudo reboot
  4.  (OPTIONAL) Zoom in/out für die Darstellung nutzen!

Wie gefällt es euch? Wenn ihr Fragen habt zu dem Projekt, dann nutzt die Kommenatr-Funktion. SuperWastl liest mit und wird euch sicher antworten.

Habt ihr auch schon so ein Projekt realisiert? Dann freuen wir uns auf eure Einsendungen. Einfach per Facebook oder Mail.

Einen schönen Abend wünschen wir noch 🙂

Join the discussion 7 Comments

  • Felix sagt:

    Hi,
    kann mir jemand helfen das 3,5 Zoll touch display von elegoo zu installieren ?

    in dem datenblatt steht folgendes:

    git clone https://github.com/goodtft/LCD-show.git
    chmod -R 755 LCD-show
    cd LCD-show/
    sudo ./LCD35-show

    nur wird schon der „git clone … .git“ nicht ausgeführt 🙁

    Danke im Voraus

    Grüße Felix

    • Tobias sagt:

      Hallo Felix, ich persönlich habe das Touch Display noch nicht ausprobiert; aber da es schon am git clone scheitert: Hast du denn git installiert (sudo apt-get install git)? Das ist auf Raspbian nicht standardmäßig installiert.

  • Hans-Peter sagt:

    Würde das auch mit einem 10″ Display auch gehen?

  • Emanuel sagt:

    Hallo,
    ist das ein kommerzielles Gehäuse oder hast du das selbst gebaut? Falls ersteres, gibt es dazu einen Link wo man es kaufen kann?
    Grüße, Emanuel

    • Sascha S. sagt:

      Hallo Emanuel,
      das Gehäuse ist gelasert. Ich kann dir wenn du möchtest auch so ein Gehäuse lasern. Musst mir nur sagen wie es aussehen soll und wo irgendwelche ausschnitte rein sollen.

  • carsten sagt:

    Hallo SuperWastl,
    echt klasse gebaut, gefällt mir extrem gut.
    Die GPIO ? Leiste muss beim Zero erst noch angelötet werden richtig ?

    Hast du den auch einen WLAN Adapter mit angeschlossen ? Auf dem Bild es nicht zu sehen.

    Gruss
    Carsten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.