Hilfe und FAQ

Wenn du mal nicht weiter kommst.

Manchmal kann es vorkommen, dass eine bestimmte Hardwarekostellation Probleme verursacht. Bitte schaue zuerst auf dieser Seite nach einer Problemlösung, bevor du uns kontaktierst.

Mein Smart Mirror geht im Setup immer wieder an und aus

Dein Netzteil hat vermutlich nicht genug Power. Du brauchst 2,5 Ampere. Außerdem sind viele Mini-USB-Kabel zu „dünn“ und lassen nicht genug Strom durch.

Ich möchte die Raspi-Config-Datei von mirr.OS one anpassen

Per SSH auf den Pi

sudo editor /boot/uboot/config.txt

  • Taste “i” drücken um den Einfügemodus zu aktivieren.
  • Änderungen vornehmen
  • ESC drücken, um Einfügemodus zu verlassen
  • Speichern und Texteditor verlassen mit :wq
  • Pi neu starten: sudo reboot
    Der von Ubuntu Core mitgelieferte Texteditor heißt vi, Anleitung: https://www.fehcom.de/pub/viref.pdf

Fehler beim flashen unter Windows 10

Aktuelle Windows 10-Versionen haben laut User-Berichten u. U. Probleme mit eingebauten Kartenlesern. Wenn Etcher beim Übertragen der Image-Datei auf die SD-Karte Fehler meldet oder der Raspberry Pi mit der geflashten Karte nicht korrekt hochfährt, teste bitte ob es mit einem externen USB-Kartenleser funktioniert.

Wie bekomme ich mirr.OS auf die SD-Karte?

Bitte ließ dir im Tutorial durch, wie du mirr.OS auf die SD-Karte flashst

Ich konnte alles einrichten, aber ich komme nicht auf die Konfig-Oberfläche

Falls der Spiegel normal eingerichtet werden kann, eine Mail kommt, die Anzeige passt – aber man die Konfig-Oberfläche nicht aufrufen kann: Bei Fritzboxen (und ggf. auch bei anderen Routern) kann man sog. Client Isolation einschalten. D.h. dass die Geräte im Netzwerk untereinander nicht kommunizieren können; dann kommt man natürlich auch nicht auf den Webserver des Spiegels. Außerdem: Manche Leute hängen IoT-Geräte bewusst ins Gästenetz, das hat häufig ebenfalls Client Isolation aktiv und außerdem ein anderes Subnetz als das Haupt-WLAN. Fazit: Die Geräte „finden” sich nicht. Spiegel muss im gleichen WLAN wie das Bedien-Gerät hängen und Client Isolation muss aus sein (oder ggf. eine Ausnahme, aber das geht m.W. nur bei Profi-Routern).

Wo finde ich die IP-Adresse meines Smart Mirrors?

Die findest du auf deinem Router unter der Liste der verbundenen Geräte. Gibst du diese IP-Adresse in den Browser ein (mit http:// davor) gelangst du ins Backend und kannst deinen Smart Mirror konfigurieren.

Ich habe ein Widget entwickelt und möchte es mit der Community teilen

Das ist sehr cool. Melde dich mal ganz schnell unter Kontakt@glancr.de bei uns 😊

Ich habe den verlinkten Displaycontroller gekauft, doch das Bild wird nicht richtig angezeigt

Wenn du auf dem Display eine hälfte Spiegelverkehrt siehst und sich in der Mitte graue Streifen bilden, sind die LVDS Einstellungen des Controllers wahrscheinlich nicht richtig. Gehe per Fernbedienung ins MENU. Gib 1147 ein und du gelangst ins Factory-Menü. Unter dem ersten Punkt Generaleinstellungen gelangst zu LVDS-Maps und die kann man dann von 0 bis 15 durchtesten. Die richtige Firmware ist

HE315CF_B21_1920_1080_V59_031_2AV_CH_M90_KA03_RW7KEY_SiR840_NF_AT_CPS_R137374_0xEE54_20141023_092208

mirr.OS findet mein WLAN nicht

Wenn du Probleme hast, deinen Spiegel nach dem Setup ins Netz zu bekommen (Mailversand schlägt fehl, Spiegel setzt sich nach ein paar Minuten zurück …), wechsele bitte den WLAN-Kanal in deiner Fritz!Box bzw. deinem Router. Du kannst jeden WLAN-Kanal nehmen, außer 12 & 13.

Das 5GHz ac WLAN geht erst ab dem Raspi 3B+. Vorher geht nur b/g/n mit 2,4GHz.

Für ältere Versionen von mirr.OS

Wenn das immer noch nicht geklappt hat, prüfe, ob wirklich eine korrekte Mailadresse eingegeben wurde (Leerzeichen, Vertippen usw.)

Falls alles korrekt eingegeben wurde, schließe bitte eine Tastatur per USB an, und wechsle mit der Tastenkombi Strg+Alt+F1 auf die Konsole.

Dort einloggen (User: pi / PW: glancr!2017)

service dnsmasq status eingeben

wenn der Status „active“ lautet, mit dem Befehl
sudo systemctl disable dnsmasq deaktivieren und mirr.OS mit sudo reboot neu starten.

Ich möchte das Aussehen ändern

Für mirr.OS one

Hintergrundfarbe und Schriftfarbe kannst du in deinen Einstellungen ändern.

Für ältere Versionen

Ab Version 0.7.8 ist es über einen einfachen Weg möglich die CSS-Regeln zu überschreiben.  Das geht so:

  1. erstellt auf eurem Computer eine Datei „custom-styles.css“ und schreibt dort eure Regeln rein
  2. loggt euch auf dem Pi via FTP ein (wie? siehe oben!)
  3. ladet die Datei in den Ordner /var/www/custom/

Fertig. Die Ausgabe auf dem Spiegel einmal über die Konfigurationsoberfläche neu laden.

Wie ändere ich den Hintergrund?In den Ordner /var/www/custom/ könnt ihr auch euer gewünschtes Hintergrundbild laden. Schreibt dann folgendes in die custom-styles.css:


body {
background-image: url("mein-hintergundbild.jpg"); /* Zeile löschen, wenn nur Farbe gewünscht ist */
background-color: #cccccc; /* Farbwerte über Grafikprogramm finden */
}

Manchmal sind die Bilder zu dominant und man kann die Schrift der Module nicht mehr gut lesen. Dann wollt ihr die Deckkraft des Bildes reduzieren. Das geht mit der Angabe „opacity“. Das CSS sähe dann so aus:


body::after {
content: "";
background: url(mein-hintergundbild.jpg);
opacity: 0.5; /* hier die Deckkraft einstellen */
top: 0;
left: 0;
bottom: 0;
right: 0;
position: absolute;
z-index: -1;
}

Wenn ihr kein Bild hochladen möchtet, könnt ihr auch eine komplette URL zu einem Bild im Internet eintragen. Denkt daran, dass das Bild eine Auflösung wie euer Display haben sollte.

Mein Display zeigt nichts an / ich möchte die Auflösung ändern

Für mirr.OS one

In mirr.OS one passt sich der Browser automatisch den Pixelmaßen des Displays an.

Für ältere Versionen

mirr.OS ist passend zu den Displays aus unserer Bauanleitung auf die Auflösung von 1920 • 1080 px konfiguriert. Je nach Schaltreihenfolge kann es passieren, dass der Pi die Auflösung des angeschlossenen Monitors nicht korrekt erkennt und dann nur 800 • 600px ausgibt. Wenn dein Bildschirm eine andere Auflösung hat, kannst du das wie folgt ändern.

  1. Per SSH auf den Pi verbinden (Anleitung weiter oben)
  2. Den Befehl sudo nano /boot/config.txt
    eingeben und mit Enter bestätigen
  3. Im Editor die Zeilen framebuffer_widthund framebuffer_heightsuchen. Dort die Auflösung deines Monitors eintragen. Achtung: Hochkantformat, d. h. die größere Zahl ist die Höhe. Nur die reine Zahl, keine px dahinter.
  4. Falls du die Auflösung deines Bildschirms nicht weißt, kannst du auch beide Zeilen deaktivieren, indem du eine Raute (#) an den Zeilenanfang setzt.
  5. Speichern mit Strg+O, danach Strg+X um den Editor zu verlassen.
  6. Den Pi mit dem Befehl sudo reboot neu starten.

Wie komme ich per SSH auf meinen Smart Mirror?
Für mirr.OS one

Das geht ganz einfach indem du zunächst die IP-Adresse deines Smart Mirrors an deinem Router herausfindest und anschließend über ein Programm auf deinem Rechner eine Verbindung aufbaust.

macOS und viele Linux-Distributionen bringen die Anwendung „Terminal“ vorinstalliert mit (macOS: Programme > Dienstprogramme > Terminal, Ubuntu: Anwendungen anzeigen > Terminal).

Windows 10: Seit der Version 1809 wird OpenSSH für die Windows PowerShell und die Eingabeaufforderung direkt mitgeliefert. Also einfach das Programm „PowerShell“ über das Startmenü suchen und starten.

Ältere Windows-Versionen: Terminus > Download-Button > Die Datei terminus-<aktuelle Versionsnummer>-portable.exe herunterladen und ausführen. Dann „SSH Connections“ wählen und eine neue Verbindung anlegen.

 

Falls du zuvor mit einem anderen mirr.OS-Image gearbeitet hast, so musst du wahrscheinlich vorher deine known_hosts anpassen (entsprechende Zeilen löschen). Einfach danach googeln…

Für mirr.OS one

ssh glancr@deine.ip.adresse
User: glancr
Passwort: glancr!2018

Für ältere Versionen

ssh pi@deine.ip.adresse
User: pi
Passwort: glancr!2017

Ich möchte die Displayausrichtung ändern

Für mirr.OS one

Verbinde dich per SSH mit deinem Pi. Per Befehl

sudo snap set mir-kiosk display-layout=normal

kannst du die Ausrichtung ändern. Wobei display-layout folgende Werte annehmen kann:

  • Normal = reguläres Querformat
  • Inverted = quer auf dem Kopf
  • Right = 90° nach rechts (ausgehend vom normalen Querformat)
  • Left = 90° nach links (ausgehend vom normalen Querformat)

Für ältere Versionen

Verbinde dich per SSH mit deinem Pi. Per Befehl

sudo nano /boot/config.txt

kannst du die Zeile „Display Rotate“ ändern. Weitere Infos. Speichern und Neustarten. Fertig.

Ich möchte meinen Nextcloud/ownCloud-Kalender einbinden

Wir arbeiten an einer vollständigen CalDAV-Unterstützung. Bis dahin kannst du den Kalender auch über den öffentlichen Link freigeben und in die iCal-Datenquelle eintragen. Das geht wie folgt (getestet mit Nextcloud 16.0.5 + Calendar-App 1.7.1):

1) Auf der Kalender-Ansicht deiner Nextcloud: Teilen-Symbol neben dem gewünschten Kalender klicken
2) Haken bei „Link teilen“ setzen
3) Über das Ketten-Symbol die Webansicht für den Kalender aufrufen (öffnet ein neues Fenster/Tab)
4) Oben rechts ist ein Button „abonnieren“ → die verlinkte Adresse kannst du in die iCal-Datenquelle eintragen, z.B. mit Rechtsklick > „Link kopieren“. Nun noch webcal:// am Anfang der kopierten URL durch https:// ersetzen und in der iCal-Datenquelle eintragen.